AllgemeinFotosKletternReisenSandstein

Prachovské Skály

Beitrag von Lisa:

Da es zu Pfingsten in ADR durchweg regnen sollte suchten wir uns ein Ausweichziel. Es ging nach Prachau, ebenfalls bei den Tschechen. Das Gestein ist in etwa genauso rollig doch hat wesentlich mehr Struktur. Viele Risse aber auch Wabenwände und tatsächliche Griffe erwarten einen. Besonders groß ist das Gebiet nicht. Vom Mittelpunkt – Hauptlagerplatz – sind alle Felsen geschätzt innerhalb 5 Minuten erlaufbar. Ein Zeltplatz direkt am See der zum Abkühlen einlädt und wo Feuern überall erlaubt ist rundet das Ganze ab. Nur wenn es regnet sind die Nationalparkwächter dort sehr kritisch was das Einhalten des Kletterverbots angeht. Uns betraf das aber nicht, da es zwar das ganze Wochenende so aussah als ob es gleich regnen würde, tatsächlich aber nicht mal ein Tropfen gefallen ist.

>> Galerie <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.