Erstbesteigung in Adrspach

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Fotos, Freunde, Klettern, Sandstein

Hab ich grad entdeckt. Da waren wir dabei 😉                                                           Eintrag vom Frieder in der Sandsteinkletterndatenbank

Adersbach: Liebeshöhe / Milenecká hora

Tomahawk / Tomahavk
Alter Weg / Stará cesta
V Felix Maul, F. Große, R. Hartmann, P. John, T. Tanneberger, F. Bähr, S. Heinrich, D. Bähr, D. Rochlitz, L. Bähr, L. Windelband, J. Maul, F. Wehner, M. Nimsch, Mi. Nimsch, A. Bähr 11.08.2012
Kletterei: Überfall, Reibung Ringzahl:1
Von südlich vorgelagerten Pfeiler, unterstützter Überfall und Reibung (R) z.G.

beim Setzen des Rings.. Foto: R. Hartmann

Mobile WebApps

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freunde, Internet, IT

Ich habe 2 WebApps programmiert. Zum einen den “Mobile Slackline Calculator“, mit dem man unterwegs praktische und sicherheitsrelevante Größen zum Aufbau einer Slackline ermitteln kann.

Und zum anderen den “Mobile HBG News Checker“. Damit kann man auch unterwegs bei langsamer Verbindung und Traffic-sparend die HBG-Neuigkeiten einsehen. Der News Checker ist mit PHP realisiert. Der Slackline Calculator hingegen ist mit Javascript programmiert, so dass nach dem Laden der WebApp kein Internet mehr zum Berechnen benötigt wird.

Einfach WepApp aufrufen und URL-Shortcut zu Home Screen des Smartphones hinzufügen. Das Icon erstellt sich dann von selbst.

 

Klettern an der Muldenzacke

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freunde, Klettern

Zum alljährlichen Donnerstagklettern der Rohnspitzler führte uns Micha diesmal zur Muldenzacke (13.6.2013). Ich kannte die Gneiskletterei direkt an der Mulde noch nicht und war neugierig.

Eingestiegen und gesichert wird direkt am Weg
Bier kühlen im Fluss möglich
Nachmittagssonne
Ich im Einstieg von ***Verschneidung RP6
Der Direktausstieg (oben links) ist ein geiler Abschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(mehr …)

HBG Studios @ Biwak

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Freunde, Klettern, Sandstein, Videos, Vom Leben

Vorschau beim Sachsen Spiegel:

Der komplette Beitrag ist am Ende des Artikels zu finden. Folgende Texte und Bilder sind von der BIWAK Facebookseite und Homepage.

BIWAK startet in den Frühling

„Hardcore“-Kletterer im Sandstein

Sie klettern sich im Sandstein die Füße und Hände blutig, sie stürzen oft 10 Meter tief ins Seil, und sie trainieren ihre Schwindelfreiheit mit kühnen Sprüngen von stillgelegten Eisenbahnbrücken: Junge Dresdner Bergsteiger, die sich selbst „Hardcore-Climber“ nennen. Dass sie bei der Ausübung ihres Hobbys alles andere als leichtsinnig agieren, erlebt das MDR-Magazin BIWAK auf einer gemeinsamen Tour mit den Jungs durch die Sächsische Schweiz. Vor laufender Kamera klettern sie in den berüchtigten Rissen am Dreifingerturm, plaudern munter über ihre Filmprojekte und geben Einblicke ins Seelen-Leben eines Kletterers beim Spagat zwischen Ehrgeiz, Angst und Vernunft.

(mehr …)